Gefro Banner

Budapester Flughafen wird nach Franz List benannt

Internationaler Flughafen Franz List Budapest wird der bisherige Flughafen Budapest Ferihegy in Zukunft heißen. Das beschloss die ungarische Nationalversammlung am Mittwoch (16.3.). Die Umbenennung gilt dem berühmten Komponisten und Pianisten Ungarns aus Anlass seines 200. Geburtstages, der in diesem Jahr begangen wird.

Vor allem mit zahlreichen kulturellen Veranstaltungen gedenken Musikfreunde in Ungarn und weit über die Grenzen des Landes hinaus des bedeutendsten romantischen Komponisten des 19. Jahrhunderts, der zugleich einer der bedeutendsten Klaviervirtuosen aller Zeiten war.