Budapest: Covid-19-Testlabor am Liszt Ferenc Flughafen eröffnet

Mitglieder der Öffentlichkeit können sich nun in einem Corona-Testlabor, das am Freitag am Liszt Ferenc International Airport in Budapest eröffnet wurde, auf Covid-19 testen lassen – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Das vom Betreiber des Liszt Ferenc International Budapest Airport und Universal Medical Hub eingerichtete Labor befindet sich auf der Ankunftsebene des Terminals 2B und bietet sowohl PCR- als auch Antigen-Schnelltests für jedermann an, sagte Katalin Valentinyi, die Kommunikationsdirektorin des Betreibers, in einer Erklärung.

Das Labor benötigt keine Termine, aber Menschen, die sich testen lassen wollen, müssen sich im Voraus online registrieren, so die Erklärung. Der PCR-Test kostet 19.500 Forint (54 EUR), die offiziellen Kosten, die vom ungarischen Staat festgelegt wurden, und das Ergebnis liegt innerhalb von 24-48 Stunden vor, hieß es in der Erklärung. Das Ergebnis eines Antigentests ist innerhalb von 15-20 Minuten verfügbar, sagte sie.