Doppelerfolg für Rodlerinnen: Taubitz siegt vor Geisenberger

Mit einem weiteren Doppelerfolg haben die deutschen Rodlerinnen vier Wochen vor der Weltmeisterschaft für ein perfektes Weltcup-Wochenende auf der WM-Bahn am Königssee gesorgt.

Gesamtweltcup-Gewinnerin Julia Taubitz (Oberwiesenthal) gewann ihr drittes Rennen in der Saison vor ihrer Konkurrentin Natalie Geisenberger (Miesbach), die zum fünften Mal in Serie nach ihrer Babypause auf Rang zwei fuhr und weiterhin auf ihren 50. Weltcup-Sieg wartet. Anne Berreiter aus Berchtesgaden wurde Vierte, Dajana Eitberger (Ilmenau) landete auf Rang fünf.

Mit einem weiteren Doppelerfolg haben die deutschen Rodlerinnen vier Wochen vor der Weltmeisterschaft für ein perfektes Weltcup-Wochenende auf der WM-Bahn am Königssee gesorgt.

Gesamtweltcup-Gewinnerin Julia Taubitz (Oberwiesenthal) gewann ihr drittes Rennen in der Saison vor ihrer Konkurrentin Natalie Geisenberger (Miesbach), die zum fünften Mal in Serie nach ihrer Babypause auf Rang zwei fuhr und weiterhin auf ihren 50. Weltcup-Sieg wartet. Anne Berreiter aus Berchtesgaden wurde Vierte, Dajana Eitberger (Ilmenau) landete auf Rang fünf.

© dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten.