Dax mit Erholungsversuch nach Rückschlag zum Wochenstart

Auf den schwachen Wochenstart am deutschen Aktienmarkt ist am Dienstag ein Erholungsversuch erfolgt. Kurz nach dem Handelsstart legte der Dax um 0,35 Prozent auf 13.984,77 Punkte zu.

Der MDax für mittelgroße Werte gewann 0,30 Prozent auf 31.194,93 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es zugleich um 0,33 Prozent auf 3632,41 Punkte aufwärts.

Marktbeobachter sprechen nach der jüngsten Rekordrally von einer Konsolidierung am deutschen Aktienmarkt. Die Luft sei zunächst einmal raus, nachdem der Dax in der ersten Handelswoche des Jahres über 14 100 Punkte gesprungen war. Auf dem erreichten Kursniveau seien bereits sehr positive Erwartungen eingepreist.

Auf den schwachen Wochenstart am deutschen Aktienmarkt ist am Dienstag ein Erholungsversuch erfolgt. Kurz nach dem Handelsstart legte der Dax um 0,35 Prozent auf 13.984,77 Punkte zu.

Der MDax für mittelgroße Werte gewann 0,30 Prozent auf 31.194,93 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es zugleich um 0,33 Prozent auf 3632,41 Punkte aufwärts.

Marktbeobachter sprechen nach der jüngsten Rekordrally von einer Konsolidierung am deutschen Aktienmarkt. Die Luft sei zunächst einmal raus, nachdem der Dax in der ersten Handelswoche des Jahres über 14 100 Punkte gesprungen war. Auf dem erreichten Kursniveau seien bereits sehr positive Erwartungen eingepreist.

© dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten.