Gefro Banner

Handelskammer Schweiz-Ungarn kooperiert mit Verband in Ungarn

Die seit 1992 im Dienst des Schweizer Mittelstandes aktive Handelskammer Schweiz-Ungarn (HSU Zürich) verstärkt ihre langjährigen KMU-Kontakte in Ungarn.

Der HSU-Vorstand hat einen diesbezüglichen Vorstoß von Co-Präsident Aron G. Papp gutgeheißen und formell beschlossen, die Zusammenarbeit mit der in Budapest ansässigen KMU-Organisation Országos Fémipari Ipartagozat (OFI) – die Landesinnung der Metallwirtschaft IPOSZ – auf verschiedenen Gebieten zu verstärken und zu vertiefen.

Die HSU will gemeinsam mit OFI Formen einer aktiven bilateralen KMU-Zusammenarbeit Schweiz-Ungarn entwickeln. Die Kooperation HSU-OFI umfasst die Bereiche KMU-Informationsaustausch Schweiz-Ungarn, gemeinsame mittelständische Firmen-Anlässe und die Vermittlung direkter bilateraler Firmen-Kooperationen. Mit namhaften Schweizer Institutionen soll zudem im Bereich Lehrlingsausbildung eine gemeinsame Initiative gestartet werden. Generell soll die Mittelstands-Kommunikation zwischen der Schweiz und Ungarn aktiviert werden.