Gefro Banner

Eselgalopp in der Rádpuszta

Pferderennen zu Pfingsten haben in Ungarn Tradition. In der Rádpuszta am südlichen Balaton macht unweit von Balatonszemes ein ganz besonderes Rennen von sich reden: in diesem Jahr wird hier bereits zum vierten Mal ein Galopprennen mit Eseln durchgeführt.

Für den spannenden Wettbewerb am 19. Mai 2013 sind bereits zehn Esel nominiert, unter ihnen der achtjährige Esel Sanyi aus der Rádpuszta. Er startet natürlich mit Heimvorteil und will seinen Sieg vom Vorjahr wiederholen.

Das Rennen bildet den krönenden Abschluss des Balatoner Vorausscheides für die nationale Meisterschaft im Pferderennen. Den Eselsgalopp wollen sich die Touristen nicht entgehen lassen und deshalb haben sich bereits mehrere Gruppen aus Österreich und Deutschland angemeldet. Sie erfahren neben dem Rennen auch viel Interessantes aus dem Leben und der Haltung von Eseln.

Zahlreiche Vorführungen und Kulturprogramme sorgen für gute Unterhaltung auch nach den Rennen. Im Kunstgewerbehof führen geschickte Handwerker in die Kunst des Weben, Flechten und Holzschnitzen ein. Ein Bogenschießstand lädt zum Wettbewerb ein, auf dem Markt kann nach schönen Sachen gestöbert werden. Auch für die Kinder stehen viele Überraschungen zur Verfügung.