Gefro Banner

Guinness-Rekord in Siófok

Die internationale Tanzschule Dolce Dance rief Ende Juni zum gemeinsamen Tanzen im Balaton auf und stellte mit mehreren hundert Tänzern einen neuen Guinness-Rekord auf. Der Rekordversuch war Teil eines viertägigen Festivals, bei dem der Tanz als Mittel gegen Krankheiten, vor allem Depressionen und Diabetes, im Mittelpunkt stand.

Die Teilnehmer lernten mit Hilfe von Profi-Tänzern verschiedene lateinamerikanische Tänze und hatten viel Freude an der Bewegung. Sie waren aus allen Teilen des Landes angereist. Manche Urlauber am Strand des Beach Clubs in Siófok bekamen durchs bloße Zusehen Lust zum Tanzen und schlossen sich dem Rekordversuch an. Dafür wurde an Land eine Choreografie einstudiert, die im Wasser dann so gut gelang, dass sie dreimal vorgeführt werden musste.