Topfavoritin Serena Williams in Melbourne im Viertelfinale

Topfavoritin Serena Williams hat bei den Australian Open mit einem Kraftakt das Viertelfinale erreicht. Die 39 Jahre alte Amerikanerin rang am Sonntag in Melbourne im Achtelfinale Aryna Sabalenka aus Weißrussland mit 6:4, 2:6, 6:4 nieder.

Williams, die in Melbourne ihren 24. Grand-Slam-Titel anstrebt, verwandelte nach 2:09 Stunden ihren ersten Matchball.

Im Viertelfinale trifft die langjährige Nummer eins der Welt auf die Gewinnerin des Duells zwischen Simona Halep aus Rumänien und der Polin Iga Swiatek. Vor Williams hatten beim ersten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison bereits die Japanerin Naomi Osaka und Hsieh Su-Wei aus Taiwan das Achtelfinale überstanden.

Topfavoritin Serena Williams hat bei den Australian Open mit einem Kraftakt das Viertelfinale erreicht. Die 39 Jahre alte Amerikanerin rang am Sonntag in Melbourne im Achtelfinale Aryna Sabalenka aus Weißrussland mit 6:4, 2:6, 6:4 nieder.

Williams, die in Melbourne ihren 24. Grand-Slam-Titel anstrebt, verwandelte nach 2:09 Stunden ihren ersten Matchball.

Im Viertelfinale trifft die langjährige Nummer eins der Welt auf die Gewinnerin des Duells zwischen Simona Halep aus Rumänien und der Polin Iga Swiatek. Vor Williams hatten beim ersten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison bereits die Japanerin Naomi Osaka und Hsieh Su-Wei aus Taiwan das Achtelfinale überstanden.

© dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten.