web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Die Rio-Open – ATP-500-Tennisturnier in Brasilien

Das Turnier wird auf Sandplätzen im Freien in Rio de Janeiro, Brasilien, gespielt. Es wurde 2014 ins Leben gerufen und hat seitdem jedes Jahr außer 2021 stattgefunden. Rafael Nadal gewann die erste Ausgabe der Rio Open, nachdem er Alexandr Dolgopolov im Finale besiegt hatte. Zu den weiteren Gewinnern des Turniers gehören David Ferrer, Dominic Thiem und Diego Schwartzman.

Tennisplatz

Lesen Sie hier mehr über Wettanbieter mit deutscher Lizenz.

Erwähnenswerte Spieler

Die Nummer 6 der Welt Matteo Berrettini ist der topgesetzte Spieler bei der kommenden Ausgabe. Der Italiener startete 2022 beim ATP Cup, wo er zwei seiner drei Einzelmatches verlor, als seine Nation in der ersten Runde ausschied. Allerdings lieferte er einen harten Kampf gegen die Nummer 2 der Welt Daniil Medvedev.

Anschließend erreichte der 25-Jährige das Halbfinale der Australian Open, wo er sich dem späteren Sieger Rafael Nadal in vier Sätzen geschlagen geben musste.

Casper Ruud, der bei den Rio Open an Position zwei gesetzt ist, wird nach seinem Sieg bei den Argentina Open ebenfalls mit großen Hoffnungen in das Turnier gehen.

Diego Schwartzman ist an dritter Stelle gesetzt und ist in der Lage, um den Titel zu kämpfen. Schwartzman erlebte eine enttäuschende Australian Open, auf die ein Halbfinal-Aus bei den Cordoba Open folgte, wo er der Topgesetzte war. Die Nummer 14 der Welt schaffte es, sich in Buenos Aires zu erholen und wurde Zweiter. Er wird versuchen, den Schwung mit nach Rio zu nehmen.

Weitere Spieler, die an diesem Turnier teilnehmen, sind Pablo Carreno Busta, Cristian Garin, Carlos Alcaraz und Fernando Verdasco.

Juan Martín del Potro: Argentinier zieht sich von Rio Open zurück

Juan Martín del Potro hat seine Teilnahme an den Rio Open zurückgezogen, da er aufgrund einer quälenden Verletzung über seinen Rücktritt nachdenkt. Del Potro hat sein Comeback nach einer Verletzung mit einer herzzerreißenden Niederlage bei den Argentina Open beendet und könnte sich nun von der Tour verabschieden. Sein Rückzug von den Rio Open nächste Woche muss als Zeichen dafür gewertet werden, dass er ernsthaft über nachdenkt.

Del Potro hat zugegeben, dass er sich in Argentinien nicht gut gefühlt hat, aber er hat noch nicht bestätigt, dass er zurücktreten oder eine Pause einlegen wird. Der 33-Jährige hat von seinen Kollegen, jüngeren Spielern und Legenden des Sports viel Lob erhalten. Seine Entscheidung, Wildcards für zwei südamerikanische Turniere anzunehmen, gab dem Schwung einen Hauch von letztem Hurra von del Potro, aber es sieht so aus, als würde er eher mit einem Wimmern als mit einem Knall abtreten.

UPDATE: Juan Martín del Potro hat mittlerweile seinen Rücktritt erklärt.

Die Rio Open 2022 begannen mit der Qualifikation am Samstag, den 12. Februar.

Preisgeld von 1.815.115 US$ bei den Rio Open 2022

Die Rio Open finden vom 14. bis 20. Februar 2022 statt und sind ein ATP 500-Turnier, das zum ersten Mal seit der COVID-19-Pandemie wieder stattfindet. Beim letzten Mal war Cristian Garin der Sieger, davor gewannen Diego Schwartzman, Dominic Thiem und Rafael Nadal die Eröffnungsausgabe.
Matteo Berrettini, Casper Ruud, Diego Schwartzman, 2020-Champion Garin, Carlos Alcaraz und Fabio Fognini gehören zum Aufgebot.

Das Preisgeld beläuft sich auf insgesamt 1.815.115 US$. Davon gehen 317.400 US$ an den Sieger. Für den Zweitplatzierten gibt es 169.985 US$ zu gewinnen. Die Halbfinalisten erhalten jeweils 90.650 US$. Für das Erreichen des Viertelfinales gibt es immerhin noch 48.570 US$. 25.900 US$ gehen an die Verlierer der zweiten Runde und 13.760 US$ an die Verlierer der ersten Runde.