Gefro Banner

Campingurlaub mit der Familie am Balaton

Ungarn gehört zu den beliebtesten Reisezielen Europas und lädt mit herrlichen Landschaften, pulsierenden Städten und interessanten Attraktionen zu einem sonnigen Familienurlaub ein. Kinder fühlen sich an der frischen Luft besonders wohl. Hier können sie ausgelassen spielen und nach Herzenslust toben. In einem Mobilheim am Balaton werden diese Wünsche wahr.

Der Balaton als Urlaubsziel

Der Balaton, auch als Plattensee bekannt, ist der größte See in Europa. Er befindet sich im Westen Ungarns und nimmt eine Fläche von rund 600 Quadratkilometern ein. Ein Urlaub am Balaton ist bei Wellnessliebhabern, Anglern, Badefreunden, Wassersportlern und Campern gleichermaßen beliebt. Vor allem Familien und naturverbundene Menschen wissen die traumhafte Lage, die schönen Strände und die Kraft der heilsamen Thermalquellen zu schätzen.

Wer einen Campingurlaub mit Kindern plant, kennt die zeitintensiven Reisevorbereitungen, denn es müssen nicht nur die eigenen Sachen, sondern auch die Zelte, Decken, Kochtöpfe und andere Utensilien des täglichen Bedarfs verstaut werden. Ganz anders sieht es hingegen beim Camping in einem Familien-Mobilheim aus. Die Unterkünfte stehen bereits auf festen Plätzen am Balaton, sind modern und komplett ausgestattet und warten auf ihre Bewohner auf Zeit. Die besten Monate für einen Badeurlaub sind von Mai bis September. Die meisten Campingplätze schließen Ende September ihre Pforten bis zur nächsten Saison. Im Internet werden diverse komfortable Campingreisen nach Ungarn angeboten, zum Beispiel beim Reiseveranstalter Vacanceselect.

Die schönsten Ausflugsziele

Gewiss steht das Baden bei einem Familienurlaub am Plattensee an erster Stelle, aber dennoch lohnen sich Ausflüge in die Region. Große und kleine Pedalritter finden entlang des Balaton-Radweges ihr Glück, während Shoppingfans unbedingt den „Pullover-Markt“ in Fonyód besuchen sollten. Unvergesslich ist auch die fantastische Aussicht über den See. Diese lässt sich am besten von der Aussichtskugel im Urlaubsort Balatonboglár genießen. Zu den schönsten Städten zählt Keszthely an der Nordwestseite des Balatons. Das „Marzipanmuseum“, das „Balatonmuseum“ und auch das „Puppenmuseum“ sind einen Abstecher wert, bevor die Cafés und Restaurants mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten zum Verweilen einladen. Die größte Besucherattraktion ist jedoch das Barockschloss „Festetics“ mit dem hübschen Schlosspark. Im Sommer sorgen hier zahlreiche Veranstaltungen und Konzerte für kulturelle Höhepunkte.

Für einen Familienurlaub am Balaton stehen unter anderem komfortable Mobilheime auf attraktiven Campingplätzen in Siófok, Révfülöp, Balatonszemes und Balatonfüred zur Auswahl. Die Seele baumeln lassen, die Natur genießen und die Ferienerlebnisse mit der Familie teilen, ist der schönste Lohn nach einem arbeitsreichen Jahr.