Gefro Banner

Siófok auf hervorragendem Platz in der Statistik

Das Ungarische Statistikamt KSH veröffentlichte seine Zahlen in Bezug auf die beliebtesten inländischen Ferienorte im Jahre 2013. Dass die Hauptstadt Budapest mit 7,8 Millionen Übernachtungen und einer Zunahme der Übernachtungszahlen von 5,4% im Vergleich zum Jahr 2012 an erster Stelle steht, war zu erwarten.

In den Gesamtzahlen rangiert hinter Budapest die Kurstadt Héviz an zweiter und Siófok als die Sommerhauptstadt Ungarns an vierter Stelle. Bei den inländischen Touristen liegt Siófok sogar an dritter Stelle, bei ausländischen Touristen allerdings nur an 7. Stelle.

Die ausländischen Touristen bevorzugen nach Budapest die weniger von der Saisonalität geprägten Kurstädte Héviz, Bük, Sárvár und Hajdúszoboszló. Vor Siófok liegt auf der Beliebtheitsskala der ausländischen Gäste an sechster Stelle Balatonfüred.

Der Statistik zufolge wurden im vergangenen Jahr mit 12,98 Millionen Übernachtungen etwa 60% aller Übernachtungen landesweit in den Top 10 der Ferienorte gebucht, rund 70% in den Top 20. Die Gesamtzahlen zeigen im Vergleich zu 2012 ein Wachstum von 4,6% bei den Übernachtungen, bei den Gästezahlen von 5,3%.

In Hotels und anderen Unterkünften wurde ein Umsatz von mehr als 298 Milliarden Forint generiert. Damit ist der Tourismus in Ungarn weiterhin ein sehr wichtiger Wirtschaftszweig.