Gefro Banner

Häftlinge im Tierheim Zalaegerszeg

Zu einer Wiedergutmachungsmaßnahme waren in Zalaegerszeg sechs Häftlinge ins Tierheim abgestellt worden. Sie hatten an den angeordneten drei Tagen vor allem Bauarbeiten zu erledigen.

Das Tierheim ist sehr dankbar für die Arbeit der sechs Männer, denn sie waren fleißig und korrekt, sagte die Mitarbeiterin des Tierheimes, Adél Scheibelhoffer. Das Tierheim muss aufgrund von höherem Bedarf erweitert werden, es fehlen aber finanzielle Mittel dazu, so dass man auf andere Möglichkeiten zurückgreifen muss.

Viele Freiwillige, vor allem Tierschützer unterstützen die Tierauffangstation nicht nur mit Spenden, sondern auch mit ihrer Hände Arbeit. Von der Möglichkeit, Wiedergutmachungsmaßnahmen mit Häftlingen in Anspruch nehmen zu können, erfuhr das Tierheim eher zufällig, als sich ein Angestellter der Vollzugsanstalt einen Hund aus dem Heim holte und man ins Gespräch kam.

Die Stadt Zalaegerszeg macht seit Jahren gute Erfahrungen mit dieser Art der Arbeit, seit langer Zeit sind Häftlinge bei der Pflege des städtischen Friedhofes im Einsatz.