Neues Tierheim in Veszprém

Das Grundstück wurde von der Selbstverwaltung gekauft, das Tierheim wird von einer Stiftung gebaut und nach seiner Fertigstellung vom Tierschutzverband betrieben.



Wo einst eingefangene, streunende Tiere eingeliefert wurden, soll in Veszprém ein Tierheim errichtet werden. Zu diesem Zwecke haben sich die Stiftung „Otthont az Állatoknak – ein Heim für Tiere” und der Tierschutzverband Veszprém mit der Selbstverwaltung zusammengetan und Wege zur Verwirklichung gesucht.

Die Stadt kaufte das ausgewählte Grundstück für 1,86 Millionen Forint und die Stiftung kaufte zum gleichen Preis das Nutzungsrecht für das 18.654 Quadratmeter große Grundstück. Nun kann der Bau das Tierheims mit 50 Plätzen für Haustiere in Angriff genommen werden.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung