Industrieproduktion in Ungarn fällt im September um 2,3 Prozent im Jahresvergleich

Die Industrieproduktion in Ungarn ist im September um 2,3 % im Jahresvergleich gesunken, und die Produktion der Automobilhersteller, des größten Segments des ungarischen Industriesektors, ging um 25,9 % im Jahresvergleich zurück, da sich die weltweite Chip-Knappheit auf die lokale Automobilindustrie auswirkte, wie eine detaillierte Auswertung der vom Zentralen Statistikamt (KSH) am Freitag veröffentlichten Daten zeigt – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Der Produktionsrückgang bei den Unternehmen der Automobilindustrie, auf die im September 23 % der Gesamtproduktion des verarbeitenden Gewerbes entfielen, verlangsamte sich gegenüber einem Rückgang von 34,1 % im August. Die Produktion des Segments Computer, Elektronik und optische Geräte, das 12 % des verarbeitenden Gewerbes ausmacht, ging im September um 11,4 % zurück.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Produktion des Segments Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren, das 13 % der Produktion des verarbeitenden Gewerbes ausmachte, stieg um 11,1 %. Bereinigt um die Zahl der Arbeitstage ging die Industrieproduktion um 1,7 % zurück. Im Vergleich zum Vormonat sank die Produktion saison- und arbeitstäglich bereinigt um 0,3 %.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden