Gefro Banner

40.000 Besucher auf der Tourismusmesse in Budapest

Das Ungarische Tourismusamt ist zufrieden mit der diesjährigen Tourismusmesse in Budapest. Neben der Reisemesse – Utazás 2015 – waren in der Zeit vom 26. Februar bis 1. März die AfrikaExpo und die Fahrradmesse „Port.hu Bringaexpo“ zu sehen.



Die Messen lockten an vier Tagen 40 Tausend Besucher auf das Messegelände der HUNGEXPO. Allein am Samstag suchten 12 Tausend Besucher die Stände auf und nahmen an zahlreichen Gewinnspielen teil.

Auf der Reisemesse präsentierten sich einerseits die Regionen Ungarns, andererseits nahe und ferne Reiseziele im Ausland. Aussagen der befragten Aussteller zufolge, war das konkrete Interesse an Reisen in diesem Jahr bedeutend höher als bisher. Das ist vor allem den Messeangeboten und Sonderrabatten zu verdanken.

Die Reisemesse spiegelt den derzeitigen Trend in Ungarn wider: die Mehrheit der Besucher interessierte sich für inländische Angebote. Mit einem riesigen Sonderstand war die staatlich geförderte Rabattkarten-Aktion „Szépkártya“ vertreten. Hier fanden die Besucher unzählige Angebote, die mit der vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellten Rabattkarte in Anspruch genommen werden können.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung

Auf der AfrikaExpo stellten 15 afrikanische Länder auf 570 Quadratmeter Fläche aus, auf der Fahrradmesse 70 Aussteller und 120 Bike-Hersteller auf 10 Tausend Quadratmetern. Das Interesse war riesig, biken entwickelt sich derzeit zu einem neuen Volkssport in Ungarn.