Gefro Banner

Erweiterung des Segelhafens in Balatonfüred

Balatonfüred hat sich dem Segelsport verschrieben und plant die Modernisierung, sowie die Erweiterung des Segelhafens am städtischen Campingplatz. Zu diesem Zwecke wurde eine Vereinbarung mit dem Ungarischen Segelverband zur Intensivierung der Zusammenarbeit abgeschlossen. Der Vorsitzende des Verbandes, Lajos Kollár, betonte, dass er sich darüber besonders freue, weil dem Verband in Balatonfüred eine eigene Basis mit Hafen fehle.



Die Stadt kaufte im vergangenen Jahr den Füred-Campingplatz mit seinen 3000 Stellplätzen für 2,3 Milliarden Forint und musste dafür einen Kredit von 1 Milliarde Forint aufnehmen. Die Investition muss sich rechnen, so dass für das gewinnbringende Betreiben des Campingplatzes seine Dienstleistungen fortlaufend verbessert werden müssen. Erweiterte Segelsportangebote wären eine sehr gute Möglichkeit dafür, so die Stadtväter.

Im Sinne der Vereinbarung werden Stadt und Segelverband sämtliche Sportveranstaltungen in Balatonfüred, wie das „Weiße Band, das „Blaue Band“, die Széchenyi István Regatta usw., sowie die Jugendsportveranstaltungen gemeinsam organisieren.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung