Gefro Banner

Besucherrekord beim Sziget Festival in Budapest

Das beliebte Sziget Festival von Budapest musste am Freitag, 14. August das erste Mal das Schild „Ausverkauft“ aufstellen und brach den Besucherrekord am Samstag, 15. August gleich noch einmal.



Das Festival findet auf einer Insel statt, so dass am Vortag des Festivals, beim so genannten Warm-up maximal 80 Tausend Zuschauer, an den Festivaltagen jeweils maximal 90 Tausend Besucher auf dem Festivalgelände zugelassen sind. Am Freitag wurde mit gleichzeitig 90 Tausend Partygästen ein neuer Besucherrekord aufgestellt und am Samstag wiederholt.

Freitagnacht waren auf der großen Bühne unter anderem Marina and the Diamonds, Kasabian aus Großbritannien und Avicii aus Schweden, Samstagnacht Kings of Leon, sowie Major Lazer aus den USA zu hören.

Hauptorganisator Károly Gerendai sagte Medien gegenüber, dass in diesem Jahr die Kapazität der Veranstaltung sogar noch um 5 Tausend Zuschauer erhöht worden war, doch am Abend des 15. August war selbst das nicht mehr ausreichend.

Damit waren an einem Tag mehr als doppelt so viel Zuschauer auf der Insel als beim ersten Sziget Festival vor 22 Jahren an allen Tagen. Das Sziget schreibt eine Erfolgsgeschichte, die sich auch international sehen lassen kann.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung