web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Demonstranten blockieren den Verkehr in Budapest

Demonstranten, die gegen die Änderungen bei der Kleinunternehmersteuer (Kata) protestieren, haben am Montag den Verkehr auf der Margaretenbrücke und Teilen der Ringstraße zwischen Margaretenbrücke und Petőfi Brücke blockiert – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die wenigen hundert Demonstranten blockierten fast die gesamte Breite der Margaretenbrücke, so dass nur eine Fahrspur in Richtung der Pester Seite frei blieb. Die Budapester Verkehrsbetriebe BKK erklärten, die Demonstration habe den öffentlichen Verkehr in dem Gebiet kurzzeitig behindert. Von der Margaretenbrücke aus zogen die Demonstranten zum Kossuth-Lajos-Platz, wobei einige von ihnen einen Sarg mit der Aufschrift „Demokratie“ trugen, den sie vor dem Parlament aufstellten. Mehrere Demonstranten wandten sich an die Menge, forderten „europäische Löhne“ und betonten, dass es die Pflicht der Regierung sei, den Menschen in einer Wirtschaftskrise zu helfen. Nach dem offiziellen Ende der Demonstration kurz nach 21 Uhr machte sich eine Gruppe von Demonstranten auf den Weg zum Nyugati Platz, wo sie den Verkehr blockierten. Als die Demonstranten den Oktogon erreichten, wurden sie von der Polizei angewiesen, auf den Bürgersteig zu gehen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen