web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Vergünstigter Mehrwertsteuersatz für den Wohnungsbau soll bis Ende 2028 gelten

Der bis Ende 2024 verlängerte Vorzugs-Mehrwertsteuersatz von 5 % für den Wohnungsbau könnte bis zum 31. Dezember 2028 gelten, sofern der Bau bis 2024 beginnt, sagte Finanzminister Mihály Varga am Dienstag – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz erspare den Steuerzahlern 200 Milliarden Forint (487,4 Mio. EUR) pro Jahr, sagte Varga auf Facebook. Die Verlängerung des vergünstigten Mehrwertsteuersatzes bis Ende 2028 sei vom Verband der Bauindustrie ÉVOSZ initiiert worden, so der Minister. Nach dem Vorschlag von ÉVOSZ solle der Mehrwertsteuersatz weiterhin gelten, wenn eine Baugenehmigung für ein Haus bis Ende 2024 erteilt werde oder der Bau des betreffenden Hauses bis dahin beginne, sagte er. Das Finanzministerium habe den Antrag des Verbandes geprüft und genehmigt, sagte Varga, und fügte hinzu, dass der Vorschlag im Herbst dem Parlament vorgelegt werden könnte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen