Gefro Banner

SIX Payment Services in Ungarn

Der Schweizer SIX Payment Services gilt als Spezialist für bargeldloses Bezahlen und flexible Bezahlmöglichkeiten. SIX registrierte im letzten Jahr insgesamt rund 3,15 Milliarden Kartentransaktionen und wickelte einen Gesamtumsatz von 63 Milliarden Euro ab. Für Ungarn prognostiziert SIX Payment Services in diesem Jahr eine Umsatzzuwachsrate von 20 Prozent.



Die Tendenz zur Bezahlung mit Card steigt in den letzten Jahren auch in Ungarn fortlaufend an. Neuesten Zahlen der Ungarischen Nationalbank zufolge wurde im ersten Halbjahr ein Zuwachs von 19,5% bei den Kartentransaktionen am POS-Terminal im Vergleich zum Jahr davor registriert.

In den letzten sechs Jahren hat sich SIX Payment Services auf dem ungarischen Markt zum führenden Anbieter für bankenunabhängige Kartenakzeptanz entwickelt und konnte diese Position in diesem Jahr weiter festigen. Neben anderen Banken arbeitet SIX Payment Services für die MKB, Raiffeisen und Sberbank. Seit dem dritten Quartal gibt es eine strategische Kooperation mit der Patika-Group.

SIX Payment Services führte als einer der ersten auf dem hiesigen Markt die dynamische Devisen Conversion DCC, die automatische Währungsumrechnung, ein. Mit der Zahlung in der Heimatwährung können sowohl Privat- als auch Geschäftskunden viele Kosten sparen.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung