web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Theiß-Túr-Stausee in Nordost-Ungarn eingeweiht

Der Theiß-Túr-Stausee, eine 35,8 Milliarden Forint (86,5 Mio. EUR) teure Investition zur Bewältigung der Auswirkungen von Überschwemmungen und Dürreperioden, wurde am Mittwoch in Milota im Nordosten Ungarns eingeweiht – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


István Láng, der Leiter der ungarischen Generaldirektion für Wasserwirtschaft, sagte bei der Zeremonie, der Stausee sei ein „komplexes Wassermanagementsystem, das den Pegel der Theiß bei Hochwasser um 50 cm senken kann und eine wichtige Rolle bei der Wiederauffüllung der Gewässer und der Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts der Region spielen wird“. Die 16 Quadratkilometer große Anlage in der Nähe der ungarisch-ukrainischen Grenze kann 42 Millionen Kubikmeter Wasser speichern. Der Stausee, ein Pilotprojekt in Ungarn, wurde mit Mitteln der Regierung und der Europäischen Union gebaut.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen