Kampagne „Offener Balaton“ startet dieses Wochenende

An diesem Wochenende und bis Ende November wird die Kampagne „Offener Balaton“ gestartet, um die ganzjährig geöffneten Bäckereien entlang der Radwege zu fördern – berichtet das Reiseportal turizmus.com.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


In Zukunft werden der Geldbeutel, die Qualität und das Radfahren das Wichtigste am Balaton sein, sagt der Vizepräsident des Balaton Tourismusverbandes. Tamás Fekete wies in seiner Erklärung darauf hin, dass die Kampagne „Offener Balaton“ in diesem Jahr zum 14. Mal organisiert wird, um zu zeigen, dass der Plattensee am Ende des Sommers nicht geschlossen ist und bis Ende November zahlreiche Programme auf die Besucher warten. Im Herbst werden in der Region mehr als hundert Halloween-Aktivitäten, das Kürbisfest, der Jahrmarkt am Martinstag usw. organisiert. Diese werden auch in diesem Jahr wieder Tausende von Menschen in die Region locken.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Gleichzeitig ist der Herbst eine gute Zeit für Sport, wobei Segeln und Radfahren am beliebtesten sind. Neben mehrtägigen Expeditionen planen immer mehr Menschen auch kürzere Reisen mit einigen offenen Restaurants als Ziel. Die Organisatoren wollen nicht nur Erwachsene, sondern auch jüngere Kinder ermutigen, sich so viel wie möglich im Freien aufzuhalten. Zu diesem Zweck wird den Kindern in den ganzjährig geöffneten Bäckereien ein spezielles Fahrradmenü angeboten. Für diejenigen, die mit dem Fahrrad, dem Motorroller usw. zu den Bäckereien kommen, gibt es zu den Torten auch eine Souvenirfigur.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Darüber hinaus erhalten Kinder, die an diesem Halloween-Wochenende in einem Kostüm und mit einem Fahrrad zum Süßigkeitenladen kommen, ein doppeltes Geschenk. In einigen haustierfreundlichen Geschäften, wie z. B. in der Eleven-Konditorei (Balatonkenese), in der Gelata-Konditorei (Balatonlelle), in der Móni Süti-Konditorei (Gyenesdiás), in der Dinasztia-Konditorei (Siófok) oder in der Maya-Konditorei (Balatonalmádi) können Kinder und ihre Eltern auch einen speziellen „Hunde“-Tee probieren. Außerdem können Kinder von Familien, die mit dem Fahrrad anreisen, das Fahrradmenü auf dem Borzongás-Festival in Balatonfűzfő, die Schatzsuche von Käpt’n Füred, dem Märchenhelden vom Balaton (27.-29. Oktober), das Garda-Festival in Tihany (4.-6. November) und die Bakony-Expo in Veszprém (11.-13. November) genießen, bei der die Aromen der Region vorgestellt werden, mit einem Geschenk für die Kinder.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Bäckereien und Feste wurden für die Kampagne so ausgewählt, dass sie die Qualität der regionalen Küche widerspiegeln und gleichzeitig mit dem Fahrrad leicht erreichbar sind. Die Organisatoren haben bewusst Städte und Dörfer ausgewählt, die in einem Radius von 15 bis 25 km um die Bäckereien liegen und für diejenigen geeignet sind, die die Gegend auf einer kurzen Radtour erkunden möchten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen