web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

E-Bike-Erlebnistour mit Weinen geschützter Herkunft am Balaton

Am 6. Mai sind Besucher zu einer E-Bike-Tour in Kombination mit einer Weinverkostung im Nivegy-Tal im Balaton-Oberland eingeladen. Anhand der zu diesem Anlass veröffentlichten Karte kann künftig jeder seine eigene Abenteuertour in der Region planen – berichtet das Reiseportal turizmus.com.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Das Nivegy-Tal erstreckt sich auf halber Strecke zwischen dem Káli-Becken und dem Balaton und umfasst fünf kleine Dörfer. Die Straße von Nagyvázsony in Richtung Balaton führt zunächst durch das nördliche Tor des Tals, Óbudavár. Ein kurzer Abstecher führt nach Szentjakabfa und Balatoncsicsó, dann nach Szentantalfa und Tagyon, und wenige Kilometer später ist man am Balaton. Es gibt bereits Radwege rund um den Balaton, und es werden regelmäßig Weintouren organisiert, aber es gibt noch Möglichkeiten, beides zu kombinieren. Aus diesem Grund haben die Organisatoren die Route ausgearbeitet, die auf der ersten gemeinsamen Tour vorgestellt werden soll. Die E-Bike-Tour, die von der Kulturhauptstadt Veszprém-Balaton 2023 unterstützt wird, ermöglicht es den Teilnehmern, sowohl die lokalen Weingüter als auch die Sehenswürdigkeiten der Region zu entdecken.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Tour wird an Weinkellern Halt machen, wo die Winzer die Weinberge vorstellen, über die Weinherstellung erzählen und eine Verkostung von Weinen aus dem Nivegy-Tal mit geschützter Herkunft anbieten. Zusammen mit der E-Bike-Tour am 6. Mai wird eine Karte veröffentlicht, auf der die natürlichen und kulturellen Werte des Gebiets und die örtlichen Weinkellereien verzeichnet sind. Die Veranstaltung ist eine Idee von Győző Dobosi, dem Leiter des Bauernhofzentrums Dobosi, und die Balaton Bike Tour ist an ihrer Durchführung beteiligt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die geplante Dauer beträgt 5 bis 5,5 Stunden, und die Strecke ist so konzipiert, dass sie auch für weniger erfahrene Radfahrer geeignet ist. Die Organisatoren weisen darauf hin, dass die Straßenverkehrsordnung den Konsum alkoholischer Getränke vor dem Radfahren nicht verbietet, dass es aber verboten ist, in einem fahruntauglichen Zustand Fahrrad zu fahren. In den Weinkellern werden Verkostungen angeboten, damit die Radfahrer die Weine der Region kennen lernen können, aber die Organisatoren achten auch auf einen verantwortungsvollen Weinkonsum.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Vorbereitungen für das Herbstpicknick sind in vollem Gange

Die fünf Dörfer des Nivegy-Tals – Tagyon, Szentantalfa, Szentjakabfa, Óbudavár und Balatoncsicsó – sowie das benachbarte Zánka erwarten ganzjährig ihre Besucher. Auf das gemeinsame Weinprogramm im Herbst 2022 folgt in diesem Jahr eine noch reichhaltigere Veranstaltung. Für das Herbstpicknick im Oktober bereiten die Organisatoren ebenfalls ein spannendes Weinprogramm und Gastrestaurants vor – neben den Weinen des Nivegy-Tals werden die Besucher in Szentantalfa auch die Weine und die Geschichte eines renommierten österreichischen Weinguts kennenlernen können.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen