web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Militärische Zusammenarbeit zwischen Ungarn und Serbien

Viktor Orbán und Aleksandar Vučić haben darüber gesprochen, die militärisch-industrielle Zusammenarbeit zwischen Ungarn und Serbien auf eine neue Ebene zu heben – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Der Ministerpräsident führte am Samstag in Belgrad Gespräche mit dem serbischen Präsidenten, wie der Pressechef des Ministerpräsidenten, Bertalan Havasi, mitteilte. An den Gesprächen nahmen unter anderem Verteidigungsminister Kristóf Szalay-Bobrovniczky und László Palkovics, der Vorstandsvorsitzende der N7 Nemzeti Védelmi Ipari Innovation Holding, teil. Neben der Erörterung von Möglichkeiten zur Vertiefung der Zusammenarbeit im Bereich der Militärtechnologie und -entwicklung erörterten Orbán und Vučić die europäische Sicherheitslage und die Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine sowie die Aussichten für die europäische Integration der westlichen Balkanstaaten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Staats- und Regierungschefs wollten den Luftwaffenstützpunkt Batajnica besuchen, um die Demonstration der militärischen Fähigkeiten „Granit 2023“ zu besichtigen, die im Rahmen des Tages der serbischen Streitkräfte organisiert wurde.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen