web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Fürjes: Meisterschaft wird ein weltweiter Erfolg werden

Die Leichtathletik-Weltmeisterschaft, die derzeit in Budapest stattfindet, wird ein weltweiter Erfolg werden, „wenn wir all unsere Energie aufbringen können, um organisiert zu bleiben“, sagte Balázs Fürjes, Co-Leiter des Organisationskomitees, am Donnerstag gegenüber der Website mandiner.hu – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Rund 50 ungarische Athleten haben bisher teilgenommen, und viele haben nationale Rekorde aufgestellt, sagte er. Er lobte die 2.500 Freiwilligen, „die auch unser Land repräsentieren“. Mit Blick auf Präsidentin Katalin Novák sagte er: „Es ist gut, dass wir eine Weltmeisterschaft in Einheit organisieren und erleben können.“ Nachdem im Jahr 2019 die neu gewählte Stadtspitze geschworen hatte, „Weltmeisterschaften, Leichtathletikzentren und Versuche, Brachflächen in Grünflächen umzuwandeln“ zu verbieten, sagte Fürjes, dass „daraufhin eine Bewegung zur Rettung der Veranstaltung ins Leben gerufen wurde“. Fürjes leitete die Verhandlungen mit der Stadtverwaltung als damaliger Staatssekretär für die Entwicklung von Budapest und konnte eine Einigung erzielen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

An der Veranstaltung nehmen rund 2.200 Athleten aus 202 Ländern teil, und es wurden bereits 300.000 Eintrittskarten verkauft, sagte er. World Athletics geht davon aus, dass etwa 1 Milliarde Zuschauer auf der ganzen Welt die Veranstaltung im Fernsehen und über Streaming-Dienste verfolgen, sagte er. Die Veranstaltung hat auch zu etwa 500.000 Übernachtungen in ungarischen Hotels und Milliardeneinnahmen für den Einzelhandel und das Gastgewerbe geführt, fügte er hinzu.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen