web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Ungarn und China wollen bei der Produktion von Schienenfahrzeugen zusammenarbeiten

Das ungarische Unternehmen Acemil teilte am Freitagabend mit, dass es eine Kooperationsvereinbarung mit dem chinesischen Schienenfahrzeughersteller CRRC Zhuzhou Locomotive unterzeichnet habe – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die Vereinbarung umfasse die Beschaffung von Lokomotiven und die gemeinsame Schaffung von Produktionskapazitäten in Ungarn, teilte Acemil in einer Erklärung mit. Beide Seiten vereinbarten die Einrichtung von vier gemeinsamen Zentren in Ungarn für die Produktion von Schienenfahrzeugen, die Instandhaltung, die Ausbildung im Eisenbahnwesen und die Forschung und Entwicklung. Acemil teilte mit, dass es zuvor auch eine Vereinbarung mit CRRC Shandong, dem weltweit führenden Hersteller von Güterwagen, über die gemeinsame Montage und Produktion von Güterwagen in Ungarn getroffen habe. An den Gesprächen und der Unterzeichnungszeremonie nahmen Vertreter des Bau- und Verkehrsministeriums, der Eisenbahngesellschaft MÁV-Start, Rail Cargo Hungária, der Eisenbahninstandhaltungseinheit TS-MÁV Gépészet und MÁV Rail Tours teil.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen