Gefro Banner

Einkaufs-Mall öffnet am Budapester Flughafen

Budapest – Budapest lockt zum Einkaufsbummel mit einer neuen Attraktion an der Peripherie: Der erste Einkaufspark Ungarns hat diese Woche mit 31 Geschäften auf 44 000 Quadratmeter Fläche in unmittelbarer Nachbarschaft zum internationalen Flughafen eröffnet.

Vertreten auf dem „Market Central Ferihegy“, einer Mall nach amerikanischem und britischem Muster, sind unter anderen die britische Supermarktkette Tesco, C&A, Intersport, Deichmann, ein Praktiker-Heimwerkermarkt sowie ein Drogeriemarkt von Müller. Daneben gibt es viele kleinere Geschäfte und Boutiquen. Die Verkaufsflächen zwischen 50 und 3700 Quadratmeter sind ausgebucht, teilte der Investor AIG/Lincoln Hungary mit.
Für den Bau am Flughafen wurden zehn Milliarden Forint (etwa 40 Millionen Euro) investiert. Rund 1500 Mitarbeiter erwarten nach bisherigen Berechnungen etwa 3000 Kunden pro Tag. Es steht ein Parkplatz mit 1550 Plätzen zur Verfügung.

Die Mall am Flughafen ist die erste derartige Anlage von AIG/Lincoln (USA) in Europa. Im Herbst folgt der Market Central da Vinci in Italien, danach weitere in den ungarischen Städten Miskolc und Szeged, wo die Vorbereitungsarbeiten breits laufen.