Koncz Zsuzsa – Jubiläumskonzert in der Sportarena Budapest

Die Veranstalter bezeichnen das 10. Jubiläumskonzert von Zsuzsa Koncz am 14. März 2014 als das wichtigste Ereignis im ungarischen Musikleben des Jahres. Und sie übertreiben dabei keineswegs, den Zsuzsa Koncz ist in Ungarn eine Institution und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Entdeckt wurde sie 1962 auf einer Talentshow, die noch „Ki mit tud“ – zu deutsch etwa „ was du kannst“ – hieß und sowohl im Radio als auch im aufstrebenden Fernsehen übertragen wurde. Doch kaum jemand wagte damals die Prognose, dass Zsuzsa 2014 noch immer ganz oben steht und dann 37 sehr erfolgreiche Alben vorzuweisen hat.

Den großen Durchbruch hatte Koncz mit Illés und „Rohan az idő – Die Zeit rennt“, die erste große Rockballade in ungarischer Sprache. Die Platte brach alle Rekorde.

Zsuzsa Koncz sang mit den größten Bands der Zeit: Omega, Illés,  Fonográf, Metró und vielen anderen. Mit ihrer schönen Stimme war sie begehrt bei Konzerten im In- und Ausland.

Ihr Konzert im März 2014 wird so auch zu einer Zeitreise und bietet allen Generationen gute Unterhaltung.

Mitwirkende:
Gábor Závodi – Tasteninstrumente
Miklós Lengyelfi – Bassgitarre
Zoltán Maróthy – Gitarre
Sándor Tiba- Schlagzeug

Tickets:
http://www.ticketa.hu/esemeny_620927_koncz-zsuzsa-nagykoncert.html