Gefro Banner

Strabag: Autobahnbau Szekszárd-Bóly beginnt noch in diesem Jahr

Gleich an zahlreichen Orten wird der Bau des Autobahnabschnitts zwischen Szekszárd und Bóly (Tolna/Baranya) sowie der Schnellstraße Bóly-Pécs (Baranya) noch in diesem Jahr starten. Das versicherte das vom österreichischen Strabag-Konzern geführte Mecsek Autobahn Konsortium, das kürzlich als Sieger aus der Ausschreibung um die Teilstrecke der seit langem ersehnten schnellen Verbindung zwischen Budapest und Pécs hervorging. Nur so könne die kurze Bauzeit für die rund 80 Kilometer lange Strecke gehalten werden, erfuhr die Zeitung „Dunántúli Napló“ von der Strabag.

In seinem Angebot hatte der Konzern die Übergabe der Autobahn bis zum Frühjahr 2010 zugesagt, dem Jahr der Kulturhauptstadt Europas Pécs. Den Auftrag für den Bau verdankt das Konsortium vor allem dem Preisangebot von 266,8 Milliarden Forint (etwa eine Milliarde Euro). Über den Bau hinaus enthält die Summe auch die Kosten für Betrieb, Unterhalt und Erneuerung über den Konzessions-Zeitraum von 30 Jahren.