Gefro Banner

Schriftstellerin Magda Szabó gestorben

Die international bekannteste ungarische Schriftstellerin und Kunstübersetzerin der Gegenwart, Magda Szabó, ist tot. Die Autorin starb bereits an diesem Montagnachmittag beim Lesen, teilte ihr Sekretär der Öffentlichkeit mit. Die Werke Szabós wurden in 42 Sprachen übersetzt, viele auch ins Deutsche.
Magda Szabó wurde in Debrecen geboren, wo sie 1940 ihre Ausbildung als Lehrerinn für Latein und Ungarisch abschloss und promovierte. Während ihrer langen Laufbahn als Schriftstellerin wurde sie mit zahlreichen Preisen geehrt. Zwischen 1949 und 1958 durfte sie nicht publizieren. In der Zeit war sie als Grundschullehrerin tätig.
Zu ihrem 90. Geburtstag war sie noch mit dem Großkreuz zum Verdienstorden der Republik Ungarn geehrt worden. Sie war Mitglied der Gesellschaft der Belletristiker sowie Ehrenbürgerin von Budapest und Debrecen.