web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Lange Nacht der Museen

Lange Nacht der Museen
Lange Nacht der Museen
Die Museumsnacht findet am Samstag, den 20. Juni 2015 ab 18 Uhr statt. Landesweit beteiligen sich mehr als 360 Museen, Burgen, Bäder und andere Einrichtungen an dieser langen Nacht. Über den Museumsbesuch hinaus werden rund 2000 Programme angeboten.

Die Museumsnacht ist die größte Kulturveranstaltung des Landes und hat in diesem Jahr das erste Mal mit „Élő Erdély – Lebendiges Siebenbürgen” auch ein konkretes Thema.

In Budapest findet die „Nacht der Museen“ bereits zum dreizehnten Mal statt. Museen, Bibliotheken, Theater und Kulturhäuser stehen allen Interessenten offen. Mit den Tickets zum Pauschalpreis von 1500 Ft (Erwachsene), 600 Ft (Kinder) können auch die meisten öffentlichen Verkehrsmittel, sowie die zusätzlich eingesetzten so genannten Museums-Busse kostenlos genutzt werden. Die Liste der teilnehmenden Einrichtungen: https://hu-hu.facebook.com/muzeumokejszakaja

Neben Budapest spielt Eger im Norden des Landes eine hervorgehobene Rolle.

In den acht Keszthelyer Museen entlang der Fußgängerzone in der Kossuth utca werden die Besucher an diesem Tag ab 18 Uhr mit Kerzen und stimmungsvoller Musik erwartet. Um 23 Uhr gibt es im Puppenmuseum eine Tombola. Im Vidormuseum werden Fotos in Lego-Kleidung gemacht. Die Museumsangestellten tragen an diesem Tag Trachten und Kleider aus der Renaissance.