Gefro Banner

Städtevergleich in Ungarn: Spitzenplatz für Siófok

Im Wettbewerb um das beste Image der Städte in Ungarn hat das Balatonzentrum Siófok am besten abgeschnitten. Bei den Komitatsstädten belegte Miskolc Platz 1 und unter den Kleinstädten war mit Balatonfüred wieder eine Kommune vom Strand des ungarischen Meeres vorn. Das ergab nach einem Bericht von www.keszthelystart.hu eine gemeinsame Untersuchung der Agenturen Image Factory und Observer Budapest Medienbeobachter für das vorige Jahr.

Bei den Großstädten wurde Siófok, das auch insgesamt das beste Image zeigte, von Esztergom und Haudúszoboszló gefolgt. Seine Spitzenstellung verdankt die Balatonstadt ihren hervorragenden touristischen Gegebenheiten und den Veranstaltungen außerhalb der Saison. Verschiedene touristenfreundliche Maßnahmen hätten das von der Stadt vermittelte Bild der Gastfreundlichkeit weiter verstärkt, argumentieren die Autoren der Untersuchung.

Balatonfüred als Hauptstadt des Nordufers strahlt überzeugend das Bild eines friedlichen, ruhigen, niveauvolle Erholung bietenden Urlaubszentrums aus. Das Zielpublikum suche also nicht die Hauptstadt der ungehemmten Vergnügungen. Die Plätze zwei und drei unter den Kleinstädten belegten Fót (Komitat Pest) und Kőszeg (Vas).

Miskolc, das den Lohrbeer unter den Komitatsstädten davontrug, bemüht sich beharrlich um die Umgestaltung seines ererbten Images als Industriestadt in das einer Stadt der Bildung, Kultur und Festivals. In der Kommunikation spielt das Engagement für die Umwelt eine besondere Rolle. Szeged und Debrecen landeten auf Platz 2 und 3 hinter Miskolc.

Für die Rangfolge wurden Pressemeldungen, Erscheinen in den Medien und die Web-Seiten der Kommunen herangezogen.