Gefro Banner

Ungarn: Fahrpläne der Bahn auf Google Maps

Der Online-Kartendienst Google Maps hat in Ungarn unter Mitarbeit mit den Bahnbetreibern MÁV, MÁV-START und GYSEV die Fahrpläne von weiteren 90 Eisenbahnlinien, sowie mehr als 1200 Bahnhöfen in sein weltweites Netz integriert. Damit ist der gesamte Inlandsbahnverkehr Ungarns auf den Karten von Google Maps erfasst und bietet enorme Erleichterungen bei der Planung von Fahrten von zu Hause aus. Über das Online-Ticketportal von MÁV-START können auch die Fahrscheine im Voraus bequem am Computer oder via Mobiltelefon erworben werden.

Google Maps erfasst seit 2005 weltweit – als Karten, sowie Luft- und Satellitenbilder – nicht nur Siedlungen, Landschaften, Institutionen, Objekte und Geodaten, sondern seit 2007 auch die Daten öffentlicher Verkehrsmittel. Die Funktionen, u.a. auch für Mobiltelefone werden permanent erweitert und verbessert. 2015 wurde für Google Maps eine erneuerte Oberfläche eingeführt, die Widgets verwendet und einen Vollbildmodus besitzt. Damit können unterschiedliche Verkehrsmittel – Auto, Bahn, Flugzeug, Fahrrad, Fußwege – schnell miteinander verglichen und die bestmöglichen Varianten erarbeitet werden.

Der Online-Dienst erfasst derzeit die Verkehrsinformationen von 64 Ländern, mehr als 20 Tausend Städten und mehr als 3 Millionen Bahnhöfen. In Ungarn sind die Informationen zu den innerstädtischen öffentlichen Verkehrsmitteln in Budapest, Miskolc und Pécs abrufbar.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung