50. Segelregatta „Blaues Band“ am Balaton

Die Segelsportwelt bereitet sich auf die 50. Segelregatta „Blaues Band Balaton“ vor. Der Countdown für die Anmeldung begann im Januar, der Wettbewerb findet vom 26.-28. Juli 2018 statt. Der „Erste World Große Preis Blaues Band Balaton“ ist mit rund 200 Segel-Kilometern das längste Round-Lake-Sailing-Event Europas.



Am Balaton gingen im Jahre 1934 beim ersten „Blauen Band“ 21 Boote an den Start, von denen 19 ins Ziel kamen. Ein legendärer Rekord wurde 1955 mit 10 Stunden und 40 Minuten von der Nemere II. unter dem Kapitän István Németh aufgestellt. Der Rekord wurde erst 2012 vom modernen Zweimaster Fifty-Fifty gebrochen und 2014 auf 7 Stunden 13 Minuten und 57 Sekunden verbessert.

Das „Blaue Band” startet in Balatonfüred, führt an Balatonkenese und Siófok vorbei über Keszthely nach Balatonfüred zurück. In den letzten Jahren gingen jeweils mehr als 500 Boote an den Start, der Ungarische Segelverband rechnet in diesem Jahr mit einer Rekordteilnehmerzahl. Anlässlich des 50. Jubiläums legte die Erste World als Hauptsponsor besondere Rabatte für die Teilnehmer auf, schreibt das Internetportal hunsail.hu.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung