Einzigartige Projekte in Hódmezővásárhely

In Hódmezővásárhely starten im Rahmen des Moderne-Städte-Programms einzigartige Projekte, deren Erfahrungen sich dann auch in den anderen Städten Ungarns als nützlich erweisen könnten – berichtet das Nachrichtenportal világgazdaság.hu.



Der Ausbau einer Tramlinie, die Hódmezővásárhely und das Zentrum von Szeged verbinden soll, ist schon in der Vorbereitungsphase und der Kauf der Fahrzeuge eingeleitet. Täglich pendeln 6.000-8.000 Menschen zwischen den beiden Städten, eine Städteentwicklung in dieser Weise ist bereits überfällig. Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf 73-75 Milliarden Forint, welche teils über Fördermittel der Europäischen Union (22 Milliarden Forint) und teils über Mittel des ungarischen Staates (50 Milliarden Forint) abgedeckt werden sollen.

In Hódmezővásárhely wurde auch das Programm des qualitativen Wohnungstausches (Minőségi otthoncsere program) gestartet, das Bewohnern von Plattenbauwohnungen, deren Renovierung nicht mehr kosteneffizient wäre, die Möglichkeit bietet, ihre Wohnung gegen ein Einfamilienhaus einzutauschen.

Des Weiteren wird der Industriepark um zweimal 50 Hektar Fläche erweitert, wodurch der Bau landwirtschaftlicher Maschinen gefördert und die Niederlassung von Firmen der Lebensmittelindustrie ermöglicht wird. Eine weniger fruchtbare landwirtschaftliche Fläche von 300 Hektar muss für einen modernen Solarpark weichen. Das 70 Kilometer lange Netz der Fahrradwege wird um 47 Kilometer erweitert und es wird eine komplette Infrastruktur für Fahrradtouristen geschaffen.

Zusätzlich werden die Gebäude des Betlehem Gábor Gymnasiums, der Németh László Grundschule und deren Wohnheime erneuert und insgesamt 5,5 Milliarden Forint in die Entwicklung der Agrarhochschulausbildung investiert. Auch das militärische Ausbildungszentrum und die Kasernen erfahren eine Modernisierung. In der Stadt wird eine militärische Fachmittelschule gebaut, wo bereits 2020 der erste Unterricht stattfinden könnte. Die geplante Fahrbahnerweiterung der Hauptstraße 47 betrifft neben Hódmezővásárhely auch andere Städte wie Debrecen und Szeged.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung