Gefro Banner

XVII. Syngenta Weinwettbewerb in Siófok

Der diesjährige Syngenta Weinwettbewerb in Siófok wurde von den Weinen des Jahrgangs 2017 dominiert, schreibt das Internetportal hirbalaton.hu. Die Marketingdirektorin der Syngenta Hungary, Beáta Vajda, berichtete, dass sich dem Wettbewerb Winzer aus allen Weingebieten des Landes mit insgesamt 539 Weinen gestellt hatten. Die Hauptpreise für Weine mit der höchsten Punktzahl gingen an die Weinregionen Szekszárd, Tokaj, Tolna und Badacsony.

Weiterlesen…XVII. Syngenta Weinwettbewerb in Siófok

Hoher Wasserstand im Balaton

Dieser Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten.

Mit dem kostenfreien Probeabo der Balaton Zeitung können Sie die Online-Ausgabe 30 Tage unverbindlich testen. Nutzen Sie hierfür bitte das Bestellformular unter www.balaton-zeitung.info/register

Das Digitalabo für 12 Monate inkl. E-Paper der aktuellen Printausgabe ist zum Preis von 15,- EUR in unserem Online-Kiosk erhältlich.

Zur Freischaltung Ihres Digitalabos für die Online-Ausgabe bitten wir um Anmeldung unter www.balaton-zeitung.info/register

Abonnenten gelangen über folgende Seite in den Mitgliederbereich: www.balaton-zeitung.info/register/login

Haushalt in Siófok bestätigt

Dieser Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten.

Mit dem kostenfreien Probeabo der Balaton Zeitung können Sie die Online-Ausgabe 30 Tage unverbindlich testen. Nutzen Sie hierfür bitte das Bestellformular unter www.balaton-zeitung.info/register

Das Digitalabo für 12 Monate inkl. E-Paper der aktuellen Printausgabe ist zum Preis von 15,- EUR in unserem Online-Kiosk erhältlich.

Zur Freischaltung Ihres Digitalabos für die Online-Ausgabe bitten wir um Anmeldung unter www.balaton-zeitung.info/register

Abonnenten gelangen über folgende Seite in den Mitgliederbereich: www.balaton-zeitung.info/register/login

Zusammenhängende Eisdecke auf dem Balaton

Nach tagelangen tiefen Frösten hat sich entlang der Uferlinie, vielerorts auch bis ins offene Wasser hinein eine Eisdecke auf dem Balaton gebildet. Aktuellen Messungen vom 5. März 2018 zufolge hat das Eis eine Dicke von 5-10 Zentimetern. „Der See friert ungleichmäßig zu, es gibt zahlreiche, vom Schnee überdeckte Risse im Eis und deshalb ist das Betreten der Eisfläche nachwievor gefährlich“, sagte der Leiter der Wasserpolizeidirektion, László Horváth, dem Internetportal hirbalaton.hu.

Weiterlesen…Zusammenhängende Eisdecke auf dem Balaton