web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Gödöllö im Zeichen des Barocks

Barock-Jahr in Gödöllö
Barock-Jahr in Gödöllö
Die Veranstaltungsreihe zum Barockjahr in der ehemaligen Sommerresidenz des ungarischen Königpaares in Gödöllö steht im Zeichen von zwei wichtigen Jahrestagen. Zum einen besuchte die österreichische Kaiserin und ungarische Königin Maria Theresia vor 260 Jahren Gödöllö, zum anderen jährt sich 2011 der Todestag des Erbauers des Schlosses, Graf Antal von Grassalkovich I. zum 240. Mal.

Im Rahmen der Barock-Programmreihe erwartet die Stadt ihre Besucher mit zahlreichen Ausstellungen, Konzerten und Kulturprogrammen. Mit den Vorbereitungen für die am 5. März 2011 zum Geburtstag des Grafen beginnende Programmreihe wurde bereits vor Monaten begonnen. Schauplatz der Eröffnung mit einer groß angelegten historischen Ausstellung der Grassalkovichs ist das Schloss. Parallel dazu findet im Stadtmuseum von Gödöllö die Eröffnung der Ausstellung mit dem Titel „Leben im barocken Zeitalter” statt. Mit einem Konzert des Savaria Barockorchesters im Festsaal des Schlosses wird der Tag abgerundet.

Die zwei wichtigsten Programmpunkte der Veranstaltungsreihe sind das Festival zum Antal-Tag im Juni und die Barock-Woche im August.

Das Programmangebot des Barock-Jahres in Gödöllö wird fortlaufend ergänzt, so können sich Interessenten noch auf weitere klassische Konzerthighlights, Ausstellungen und ein internationales Chorfestival freuen.

Jeweils aktuelle Informationen zum Barockjahr unter: http://www.godolloibarokkev.hu/files/pdf/brosura_ger_min.pdf