web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Spektakuläre Konzert-Performance in Kaposvár

Zoltán Kollonay
Zoltán Kollonay
Der Maler Gábor Rónai und der Orgelvirtuose Zoltán Kollonay laden im Februar 2013 zu einer gemeinsamen Performance in den Konzertsaal der Musikschule „Franz Liszt” in Kaposvár ein. Bei dieser außergewöhnlichen Vorstellung wird Rónai zur Orgelmusik von Kollonay ein Bild malen, Musik sichtbar machen. Mit Hilfe einer Kamera verfolgen Musiker und Zuschauer die Entstehung des Bildes auf einer Leinwand. Der Organist wiederum lässt sich vom entstehenden Bild zu Improvisationen inspirieren und beide entwickeln im Wechselspiel von Malerei und Musik eine neue Dimension der Kunst.

Gábor Rónai wurde 1965 in Szombathely geboren und studierte an der Ungarischen Hochschule für Bildende Kunst, Sektion Visuelle Kunst und Umweltkultur. Als Künstler interessieren ihn vor allem die visuelle Kunst und die Kultur der bewegten Bilder, sowie Intermedia, Grafik, Textil- und Schmuckdesign, sowie Therapie mit bildender Kunst. Seine lyrischen, aber auch schockierenden Bilder fallen durch Tiefe in der Aussage und kräftige Farben auf. Sie spiegeln den Lebensrhythmus unserer Zeit wider.

Demgegenüber entführt die Musik des griechisch-ungarischen Orgelkünstlers in geheimnisvolle Sphären. Der 1964 in Ungarn geborene Zoltán Kollonay ist ein großer Virtuose auf dem Klavier und auf der Orgel. Er studierte an der Budapester Musikakademie und war Schüler im Wiener Meiserkurs der New Yorker Pianistin Nina Swetlanowa.

Als Pianiast gewann er zahlreiche Preise. Seine selbständigen Konzerte auf Klavier und Orgel, mit und ohne Band, sind geprägt von Esprit, großem Improvisationstalent und der Liebe zu allen Genres der Musik. Seine Kompositionen – wie Griechisches Klavierkonzert, Ungarische Phantasie, Spanischer Tanz, Beat Messe – vereinen Klassik mit griechischer und moderner Musik. Seine Konzerte sind nicht nur für Kenner stets ein besonderes Musikerlebnis.

Das Experiment „Konzert-Performance” bietet allen Liebhabern von Musik und Malerei einen besonderen Leckerbissen der Kunst.

11.Februar 2013, 19 Uhr
Musikschule „Liszt Ferenc”
7400 Kaposvár, Kossuth Lajos u. 21
Eintritt frei