Al Di Meola Konzert in Pécs

Am 15. März 2019 spielt der italo-amerikanische Fusion- und Jazz-Gitarrist Al Di Meola im Kodály Zentrum (Kodály Központ) von Pécs und stellt seinen Fans in Ungarn auch gleichzeitig sein neues Album „Opus“ vor – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Der 64-jährige Grammy-Preisträger tritt seit 2015 das erste Mal wieder in Pécs auf und wird unter dem Titel „Opus & More 2019“ mit seinen Künstlerkollegen Kemuel Roig (Klavier) und Fausto Beccalossi (Akkordeon) die Besucher des Konzertzentrums begeistern.

In den letzten Jahrzehnten hat Di Meola fast alle wichtigen Musikpreise eingeheimst. Er hält bis heute die höchste Anzahl an Gitarrenauszeichnungen in verschiedenen Kategorien, die vom Guitar Player Magazin (USA) vergeben werden. Seine Musik vereint Elemente des Jazz, von Populärmusik, Funk und Soul. Besonders charakteristisch für sein Spiel ist der häufige Einsatz perkussiver Techniken, womit er ein einzigartiges Klangbild erzeugt. Seine Melodien haben prägnante Rhythmen und erzeugen durch verschiedene Effekte und hohe Spielgeschwindigkeit den einzigartigen Stil des Künstlers.



Während seiner über 40-jährigen Karriere hat er mit Stars wie Stevie Wonder, Chick Corea, Paco de Lucia, Luciano Pavarotti, Phil Collins oder Santana musiziert. Mit 29 Soloalben und zahlreichen weiteren Alben in Kollaboration mit anderen Künstlern gehört Al Di Meola zu den wichtigsten Gitarristen unserer Zeit. Sein aktuelles Album „Opus“ erschien am 23. Februar letzten Jahres und ist ein rundum gelungenes Werk mit insgesamt 11 Songs.

Mit Ungarn und zahlreichen ungarischen Musikern verbindet den Künstler ein enges Arbeitsverhältnis, allein in Pécs ist er in den Jahren von 1995 bis 2015 insgesamt sechsmal aufgetreten und beeindruckte das Publikum mit seinem einzigartigen Talent.

Weitere Informationen und Tickets unter www.jegymester.hu

Digital Abonnement der Balaton Zeitung