Gefro Banner

Balaton unter den sieben Weltnaturwundern?

Wie die ungarische Nachrichtenagentur MTI vermeldet, befindet sich der Plattensee in einer Gruppe von Bewerbern für die Wahl zu den sieben Weltnaturwundern.

Mögen die Erwartungen wohl etwas hoch gegriffen sein, ist es doch immerhin erstaunlich, den Balaton auf einer Vorschlagsliste von 261 natürlichen Sehenswürdigkeiten in 222 Ländern vorzufinden. Dies übrigens neben Favoriten wie dem Grand Canyon, den Niagara-Fällen, dem Mount Everest, oder dem Loch Ness.

Eine schweizer Non-Profit-Organisation begann 2007, mit Hilfe von abgegebenen Internetstimmen eine grobe Vorauswahl von 441 Örtlichkeiten, hauptsächlich Bergen, Gebirgen und Seen, zu treffen. Aus jedem Land wurde dann der Vorschlag aufgegriffen, der die meisten Stimmen erhalten hatte.

Sie als Leser sind jetzt bis 7. Juli aufgerufen, Ihre Wahl unter www.new7wonders.com zu treffen. 77 Vorschläge kommen dann in die Zwischenrunde, bis Federico Mayor, früherer UNESCO-Direktor, im Juli dann 21 Finalisten ermittelt.

Dann darf bis 2011 wiederum gewählt werden, auch per Telefon oder Fax, bis eben noch ganze sieben Naturwunder übrigbleiben.