Gefro Banner

Ungarn und den Balaton live erleben

… am 12. Mai 2007 auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld

Gemeinsam mit der Balaton-Region und Airline-Partner Germanwings wird das Ungarische Tourismusamt unter dem Motto „Fly Balaton“ am Samstag, 12. Mai 2007 zwischen 11.00 und 18.00 Uhr im Rahmen des „Tags der offenen Tür“ auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld zu Gast sein. Im Terminal D – wo Germanwings seinen exklusiven Check-In Bereich hat – wird es einen Tag lang um das neue sommerliche Flugziel des deutschen Low Cost Carriers gehen.

Denn Germanwings wird im aktuellen Sommerflugplan auch den FlyBalaton Airport am Plattensee neu in das Flugprogramm aufnehmen. Die Flieger starten Richtung „ungarisches Meer“ in den Hochsaison-Monaten Juli und August 2007 immer freitags und sonntags ex Berlin-Schönefeld. Der erste Flieger dorthin hebt am 6. Juli ab, das letzte Flugpaar ist für den 31. August eingeplant. Tickets sind bereits jetzt buchbar unter www.germanwings.com – zu Preisen ab 19 Euro inklusive aller Steuern und Gebühren. Oder im Call-Center der Airline unter Telefon 0900 / 1919100 (0,99 EUR/Minute bei Anrufen aus dem deutschen Festnetz).

Grund genug, Ungarn als Themenschwerpunkt für den „Tag der offenen Tür“ am Flughafen Berlin-Schönefeld auszuwählen. Und dort wollen die ungarischen Touristiker dann auch so richtig Lust auf die Magyaren-Republik, den Plattensee im Besonderen und die westungarische Thermenregion machen. Denn Urlaub am Plattensee bietet für alle Generationen etwas: von Action bis Erholung, von Sport bis Wellness. Vor Ort dabei sein wird beispielsweise Radio Teddy mit der Live Sendung „SaLaMi“. Neben Aktionen für Groß & Klein, ungarischen Köstlichkeiten, Showacts sowie Informationen aus erster Hand lockt auch ein großes Gewinnspiel mit dem Hauptgewinn eines Familien-Urlaubs am Plattensee inklusive Fluganreise.

Der „Tag der offenen Tür“ am Flughafen Berlin-Schönefeld ist nur ein Angebot des ersten landesweiten „Tag des offenen Unternehmens“ in Brandenburg. Nicht nur Ministerpräsident Matthias Platzeck, erhofft sich an diesem 12. Mai, dass „ganz Brandenburg an diesem Tag auf Betriebsausflug“ sei. Allgemeine Informationen dazu siehe auch unter www.brandenburg.de.