38. Budapester Frühlingsfestival eröffnet

Im Budapester Museum für Bildende Kunst wurde eine Ausstellung mit über 80 Renaissance-Zeichnungen, darunter Werke von Michelangelo, da Vinci und Raphael, eröffnet – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die Ausstellung mit dem Titel „The triumph of the body – Michelangelo and sixtencentury Italian drawtsmanship“ wird in den kürzlich renovierten Räumen des Museums gezeigt, sagte Arbeitsminister Miklós Kásler bei der Eröffnungsfeier. Die Show eröffnete auch das 38. Budapester Frühlingsfestival, so Kásler.



Der Budapester Bürgermeister István Tarlós sagte, dass Michelangelos Werke ein Beispiel für zeitgenössische Künstler seien, „auch aus 500 Jahren Entfernung“. Er stellte fest, dass das Frühlingsfestival zwischen dem 5. und 22. April 2019 fast 150 Veranstaltungen an über 40 Orten mit mehreren Star-Performern ausrichten wird.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung