web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Thermal-Erholungszentrum in Barcs

Feierliche Einweihung des Thermal-Erholungszentrums fand am 7. Februar statt

Das schön renovierte städtische Strandbad in Barcs erwartet erneut die Gäste. Die feierliche Einweihung des Thermal-Erholungszentrums fand am 7. Februar statt, an der neben dem Ministerpräsidenten Ferenc Gyurcsány auch der Minister für Regionalentwicklung István Kolber teilnahm. Die Sport- und Thermalwasserbecken wurden im Juli 2005 dem Publikum übergeben, die Sanitärräume und die Umkleiden, der zweite Bauabschnitt der überdachten Wettkampf- und Thermalbecken sowie die über eine Arztpraxis und neun Behandlungsplätze verfügende medizinische Abteilung wurden jetzt fertiggestellt. Die Badrekonstruktion ist eines der größten Bauvorhaben in der Geschichte von Barcs, das sich auch unter dem Gesichtspunkt der Schaffung von Arbeitsplätzen sehen lassen kann. Die Rekonstruktion des Bades ist ein Teil des Stadt-Rehabilitationsprogramms unter dem Motto „Das Herz von Barcs schlägt wieder ”, für dessen ersten Bauabschnitt 550 Millionen Forint aufgewendet wurden. Davon wurden 495 Millionen Forint durch das Operativprogramm für regionale Investitionen zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen dieses Programms werden in der Periode von 2004 bis 2006 Investitionen im Wert von mehr als 107 Milliarden Forint unterstützt, davon sind 96 Prozent der Mittel schon gebunden. Die durch die Fördermittel realisierten Investitionen sind Touristik-, Straßenbau-, Stadtrehabilitations-, Institutionsentwicklungs- und Ausbildungsprojekte – gab das Büro des Ministers für Regionalentwicklung auf Nachfrage bekannt.