Gefro Banner

Burgherr und Burgfräulein gesucht

Eine nette Idee wird jetzt von Tourismusfachleuten mit der 1. Burgentour im Komitat Veszprém, im Norden des Balaton gelegen, umgesetzt.

Im Rahmen der wettbewerbsähnlichen Veranstaltung müssen alle Teilnehmer die sieben großen Burgen im Komitat besuchen. Drei Jahre hat man Zeit dafür und jeder Besuch wird vom „Burgwächter“ mit einem Stempel in das Teilnehmerheft bestätigt, das kostenlos beim Vártúrák Büro, 8419 Csesznek, Vár út 51, Tel. (+36) 88-436-110, erhältlich ist.

Bei den sieben Burgen handelt es sich um die in Csesznek, Csobánc, Nagyvázsony, Somló, Sümeg, Szigliget und Várpalota. Wenn der Drang nach den Burgenbesichtigungen dann langsam geschwunden ist, sendet man das Büchlein mit den sieben Stempeln ganz einfach per Post an die obige Adresse zurück und nimmt automatisch an der Verlosung von ansehnlichen Preisen teil.

Sinn der ganzen Aktion ist es natürlich, den Touristen die teilweise längst verflossene Pracht der alten Gemäuer nahezubringen, auch wenn es sich in vier Fällen, wie in Csesznek, Csobánc, Somló und Szigliget, mehr oder weniger nur um Ruinen handelt. Doch auch dort ist ein Besuch, schon allein wegen der wundervollen Rundblicke auf die Umgebung, durchaus angebracht.

Bestellen Sie also Ihr persönliches Teilnehmerheft, lassen Sie sich in vergangene Zeiten versetzen und füllen Sie einen nicht so sonnigen Tag am Balaton mit einem Ausflug in die naheliegende Burgenlandschaft.

(Quelle: varturak.hu)