Gefro Banner

Sturm: Drei Tornados über Ungarn

Im Nordosten Ungarns gab es am gestrigen Montag im Rahmen der heftigen Unwetter ingesamt drei Tornados, die jeweils am Nachmittag gewütet haben.

Wie wir bereits berichtet haben, gab es einen Tornado in Diósjenő im Komitat Komitat Nógrád. Dieser wurde von starkem Regen und Hagelkörnern mit bis zu 5cm im Durchmesser begleitet. Dieser Tornado wurde mittlerweile offiziell bestätigt und auch durch verschiedene Quellen dokumentiert.

Einen zweiten Tornado, von dem wir ebenfalls schon berichtet haben, gab es bei Mezőkövesd im Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén. Dieser wurde nur von leichtem bis mittlerem Regen begleitet. Dazu kam jedoch ebenfalls schwerer Hagel (4cm große Hagelkörner). Dieser Tornado ist ebenfalls bestätigt und wurde von zahlreichen Augenzeugen dokumentiert.

Neben diesen beiden Tornados soll es noch einen dritten gegeben haben, der im ungarisch-slowakischen Grenzgebiet zwischen Miskolc und Kosice bei Milhosť (SK) gewütet haben soll. Dieser Tornado wurde bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht offiziell bestätigt. Zu diesem liegt nur ein Augenzeugenbericht vor.