Gefro Banner

Budapest möchte Fahrradverkehr stärken

Die Stadt Budapest erhofft sich von der EU Unterstützung beim Ausbau des öffentlichen Radverkehrs innerhalb der Stadt. Zu diesem Zweck hat sie einen Antrag zur Anschaffung von über 1.000 Fahrrädern eingereicht, teilte die Stadtverwaltung mit.

Sie sollen der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden und an insgesamt 73 Stellen innerhalb der Stadt zurückgegeben werden können. Die Pläne in Anlehnung an Städte wie Wien, Paris und Barcelona sehen vor, dass die ersten 30 Minuten Ausleihe frei sind und die folgenden 30 Minuten sollen soviel wie ein normales Busticket kosten.