Gefro Banner

Treffen der besten ungarndeutschen Hamonikaspieler

Die besten jungen Harmonikaspieler der Ungarn-Deutschen werden Ende kommender Woche (8.8.) in Himesháza/Nimmesch (Baranya) aufspielen. Zunächst gibt das Harmonika-Auswahlorchester am Samstag 19.00 Uhr ein Galakonzert in der Schul-“Arena“, um dann am Sonntag auch die Heilige Messe ab 9.30 Uhr musikalisch zu begleiten. Die Jugendlichen sind auf Einladung des Landesrates Ungarndeutscher Chöre, Kapellen und Tanzgruppen aus dem ganzen Land in Nimmesch, wie das Dorf auf deutsch heißt, zu einem Hamonikalager zusammengekommen.

In den letzten Jahren hatten sich stets die besten jungen Bläser der deutschen Minderheit in Ungarn getroffen. Erstmals geben nun die Spieler der Harmonika eine Probe ihres Könnens. „Die alljährlichen Veranstaltungen sind ein Zeichen dafür, dass die deutsche Volksmusik in Ungarn lebt“, sagte Zoltán Schmidt vom Verband der Deutschen Selbstverwaltungen in der Branau (Baranya) der „Balaton Zeitung“. „Ich betone, dass bei den Musikgruppen auch die Jugend sehr aktiv ist.“