Gefro Banner

Spektakel am Balaton: 9000 schwimmen durch den See

Das traditionelle Durchschwimmen des Balaton zwischen Révfülöp am Nordufer und Balatonboglár am Südufer des ungarischen Meeres war auch in diesem Jahr ein Riesenerfolg. 9299 Teilnehmer ließen sich registrieren und absolvierten die 5,2 Kilometer lange Strecke, darunter der ungarische Box-Weltmeister (WBO) im Halbschwergewicht, Zsolt Erdei, Ehrengast des massensportlichen Höhepunktes in diesem Sommer.

Kurz vor 12.00 Uhr hatten sich bereits 7000 Wettkämpfer gemeldet, berichtet das Internetportal sonline.hu vom Ort des Geschehens. Ein Teilnahme-Rekord kündigte sich an, der dann doch nicht erzielt wurde, weil die Wettkampfleitung eine halbe Stunde vor dem angekündigten Termin das Startzeichen gab.

Vor dem großen Spektakel hatten sich ein kilometerlanger Stau auf der Autobahn M7 aufgebaut, die von Budapest zum „ungarischen Meer“ führt. An den Fährhäfen nahe der Strecke standen die Wartenden bis zu 500 Meter lang Schlange.