250 kg Weltkriegsbombe in Bük gefunden

Eine 250 kg schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde in der Nähe einer Fabrik am Rande der Stadt Bük in Westungarn gefunden, wie eine Armeesprecherin sagte – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die in Großbritannien hergestellte Bombe sei an ihrem vorderen und hinteren Ende mit einem Zünder ausgestattet, dessen Entfernung einen Spezialeinsatz erfordere, sagte die Sprecherin der Sprengstoffeinheit der Armee gegenüber MTI. Koordinierungsgespräche über den Umgang mit dem Sprengsatz laufen noch mit dem örtlichen Verteidigungsausschuss, Werksvertretern und der Armee, sagte Zita Markovics.