Keszthely: Erlebnispark im Georgikon erwartet seine Besucher

Das Georgikon in Keszthely gilt als die älteste, bis heute bestehende Agrarhochschule Europas, sie wurde im Jahre 1797 gegründet. Die Hochschule zog vor langer Zeit in moderne Gebäude um und das Georgikon wurde ein Museum mit bedeutenden landwirtschaftlichen Sammlungen. In den altehrwürdigen Gebäuden erhalten die Besucher einen Gesamtüberblick über die Entwicklung der Landwirtschaft in Ungarn.



Im Jahre 2013 wurde die Anlage mit einem imposanten, landwirtschaftlichen Erlebnispark ergänzt. Der spannende Park auf einer Fläche von fast einem Hektar wurde mit Hilfe von EU-Fördermitteln in Höhe von 192 Millionen Forint verwirklicht. Er stellt in anschaulicher und interaktiver Weise die Arbeit auf dem Gutshof des Grafen Georg von Festetics im 18. Jahrhundert dar. Dazu gehören Stallungen zur Haltung von Vieh ebenso wie Felder für den Anbau von Obst, Gemüse, Wein, Getreide und Kräutern.

Der Erlebnispark Georgikon in der Bercsényi utca 65-67 ist täglich von 9-17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 500 Ft, Kinder und Rentner zahlen 250 Ft.